Kontakt | Rechtliches | Impressum

Forscherwochen

Deine Eltern müssen in den Ferien arbeiten? Du hast Langeweile und würdest gern etwas Spannendes erleben? Du interessierst Dich für die Natur aber auch für Technik??? Dann kommt hier unser Super Ferienangebot!

Aufgrund vieler Anfragen ist es nun endlich soweit…..

Das biologische Umweltnetzwerk Rhön und „RUMpeL „–Das Rhöner Umweltmobil freuen sich, Euch die ersten Forscherwochen für Kinder und Jugendliche anbieten zu können.

Wenn Ihr zwischen 8 und 14 Jahren alt seid und Euch für die Natur und ihre Geheimnisse interessiert, dann ist dies hier Eure Chance, endlich mal wie ein echter Wissenschaftler mitten in der Natur zu forschen.

Zusammen mit anderen Jungforschern erfahrt Ihr in kleinen Forschungsteams wie die Profis arbeiten und erlernt soweit wie möglich deren Arbeitsweise.

Was wird geboten?

Ihr lernt den richtigen Umgang mit Mikroskopen und anderen technischen Messgeräten von Grund auf.

Ihr bestimmt professionell Tiere und Pflanzenarten mit verschiedenen Bestimmungshilfen.

Wir bauen zusammen z.B. Insektensauger selbst, Ihr macht professionelle Gipsabdrücke von Wildtieren, wir bauen Nist- und Ersatzbehausungen für Wildtiere und noch vieles, vieles mehr….

Ihr untersucht den Boden, das Gewässer , den Wald und auch die Wiese richtig bis ins Detail.

Ihr sammelt mit echten Messgeräten, Kameras usw. reale Daten und lernt sie zu verarbeiten und zu verstehen. Das heißt, dass wir auch mit Laptops oder Tablets arbeiten werden. Ihr solltet also auch ein wenig Spaß am Umgang mit Technik haben.

Natürlich haben wir auch Zeit Eure Fragen zu klären oder besser noch im Team die Lösung herauszufinden.

Doch vor allem haben wir mal richtig viel Zeit um alles in Ruhe und gründlich auszuprobieren und zu lernen. Ohne Druck solange Ihr wollt. Jeden Tag von 8:00-16:30Uhr

Ach ja, wir sind ein Forschungsteam an einem Forschungsstandort der im Wald , an einem Bach oder auf der Wiese liegt, somit wird es auch um uns herum ruhig sein. So können wir uns richtig gut auf unsere „Arbeit“ konzentrieren, ohne Ablenkung.

Was auch sehr cool ist, ist das wir jeden Mittag unser Mittagessen am Umweltmobil zu uns nehmen können und danach gleich weiter machen können. Das Essen wird uns jeden Tag rausgebracht.

Also alles wie bei den Profis ! Und das Wetter ist auch kein Problem…. Arbeit im großen Forscherzelt!

Wir werden uns von ein paar Regentropfen nicht verjagen lassen !!!

Übrigens in der letzten Forscherwoche (9-14 Jährige) in den Sommerferien (5.Ferienwoche) werden wir auch erfahren in welchen Berufen man so oder so ähnlich arbeiten kann und was man dafür braucht (Schulabschluss? Ausbildung oder Studium?)

Na? Interessiert? Dann frag mal deine Eltern ob du mitmachen darfst und melde dich an.